Einsatzinformation
Silobrand
05.03.2004
Silobrand

Feuerwehren:           Ernsthofen

Fahrzeuge:               RLFA2000, TLFA3000, KLFA, KDO1

Feuerwehrfremde Fahrzeuge:    Firma Messer mit flüssigem Stickstoff

                                                Gendarmerie mit 2 Beamten und 1 Sachverständiger 

Mannschaft:             30

5.3.2004

Alarmierungszeit:    13:16 Uhr

Ende:                       23:00 Uhr

6.3.2004

Alarmierungszeit:    08:00 Uhr

Ende:                       17:30 Uhr

Einsatzbeschreibung:

Am 5.3.2004 um 13:16 wurde die FF Ernsthofen zu einem Silobrand der Firma Pils - Rapid Holztechnik gerufen.
 
Nach sorgfältiger Erkundung wurden Erstmaßnahmen in die Wege geleitet, um das durchzünden des Holzspänesilos zu verhindern.
 
Es wurde dann beschlossen eine Spezialfirma mit flüssigen Stickstoff anzufordern, da das öffnen des Silos immer eine zu große Gefahr darstellt (Firma Messer).
 
Nach sorgfältiger Sättigung des Hackgutes mit Stickstoff, musste man erst einmal den Löscherfolg abwarten.
 
6.3.2004
Am nächsten morgen Morgen musste trotzdem der grossteil des Silos von Hand aus mit schwerem Atemschutz ausgeräumt werden um die Rückzündung einiger kleiner Glutnester zu verhindern.
 
In diesen beiden Tagen wurden von 30 Feuerwehrleuten 250 Stunden geleistet.

Fotoalbum

{gallery}foto/Einsatz/2004/15{/gallery}

im Einsatz standen:
Organisationen: 0
Fahrzeuge:
Mannschaft: 0
Ausfahrt: 0
Ende: 0