Einsatzinformation
Tödlicher Mopedunfall
03.05.2011
Die FF Ernsthofen wurde am 04.05.2011 zu einer Fahrzeugbergung alarmiert.
Bericht: Presseaussendung der Sicherheitsdirektion Niederösterreich Ein 16-jähriger Lehrling aus dem Bez. Perg, lenkte am 03.04.2011, gegen 23.15 Uhr sein Motorfahrrad, im Gemeindegebiet von Ernsthofen, auf der L 6247 von Kanning kommend in Richtung Ortschaft Aigenfließen. Aus unbekannter Ursache kam er auf Höhe StrKm 9,515 rechts von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen ein Brückengeländer. Er wurde gegen 23.20 Uhr von Passanten gefunden, welche die Rettung verständigten. Von den Sanitätern wurden bis zum Eintreffen des NEF Wiederbelebungsmaßnahmen durchgeführt, welche jedoch erfolglos verliefen. Vom Notarzt konnte nur mehr der Tod festgestellt werden. Am Moped entstand Totalschaden. Das Fahrzeug wurde über Auftrag der Polizei durch die FF Ernsthofen in sichere Verwahrung gebracht.
im Einsatz standen:
Organisationen: Ernsthofen
Fahrzeuge:
Mannschaft: 3
Ausfahrt: 03:00
Ende: 03:45