Freiwillige Feuerwehr Ernsthofen

Unsere Freizeit fŁr Ihre Sicherheit


Dachstuhlbrand in Neu-Rubring

am 09.03.2013 (Bearbeiter:Automatisch erzeugter Bericht)





Die Feuerwehren Ernsthofen, St.Valentin und CNH wurden am 08.03.2013 zu einem Dachstuhlbrand nach Neu-Rubring alarmiert.

Bei der Ankunft wurde ein Dachstuhlbrand festgestellt. Durch den Einsatzleiter wurde umgehend der Befehl zum Innenangriff mit 2 Atemschutztrupps, zum Aussenangriff mittels B-Strahlrohr und Steig St.Valentin zur Brandbek√§mpfung gegeben. Derzeit befinden sich ca. 60 Mann mit 12 Fahrzeugen bei der Brandbek√§mpfung. Die Familie konnte das Brandobjekt unverletzt verlassen. Update 02:20 Uhr: Die Feuerwehr Rems und Endholz wurden nachalarmiert um mit Atemschutztrupps zu unterst√ľtzen. Die Dachhaut wurde ge√∂ffnet um den Brand unter Kontrolle zu bringen und abzul√∂schen. Update 06:30 Uhr: Die erste Feuerwehr r√ľckt vom Einsatzort ab - bis dato waren 35 Atemschutztrupps im Einsatz. Die Lage beruhigt sich langsam. Update 10:00 Uhr: Bereitstellung einer Brandwache vor Ort. Die Brandwache war bis 18:30 Uhr vor Ort und hatte noch¬†kleinere Glutnester zu l√∂schen. Insgesamt waren 5 Feuerwehren mit 70 Einsatzkr√§ften und 17 Fahrzeugen am Einsatzort.



Fotoalbum:






Feuerwehren:Ernsthofen, St.Valentin,CNH, Rems, Endholz

Mannschaft:70

Fahrzeuge:17

Ausfahrt:23:30 Uhr

Ende:09.03 um 18:30 Uhr