Freiwillige Feuerwehr Ernsthofen

Unsere Freizeit fŁr Ihre Sicherheit


Personensuche in Haag

am 01.04.2012 (Bearbeiter:Automatisch erzeugter Bericht)





Die Feuerwehr Ernsthofen wurde am 01.04.2012 zu einer Personensuche nach Haag alarmiert.

Am Samstag, 31.M√§rz 2012wurden gegen 23:45 Uhr die Feuerwehren Stadt Haag, Haindorf und Pinnersdorf von der Polizei zur Personensuche nach Holzleiten gerufen. Ein 76 j√§hriger Mann war seit 31.03.2012, 16:45 Uhr abg√§ngig. Gleichzeitig wurde die gesamte Suchhundestaffel aus Nieder√∂sterreich mitalarmiert. Parallel dazu die W√§rmebildkamera der FF Stadt St.Valentin angefordert. Es wurden gro√üfl√§chig die Wege, Stra√üen sowie das Waldgebiet abgesucht. Gegen 02:30 Uhr traffen 5 Hundestaffeln am Einsatzort ein. Sofort wurde die systematische Suche erweitert. Die Einsatzleitung wurde aufgrund der Einsatztaktik in das Feuerwehrhaus Stadt Haag verlegt. Da gegen 06:30 Uhr noch immer keine Person aufgefunden wurde, haben die Einsatzleiter der Feuerwehr und der Suchhundestaffel den Hubschrauber mit W√§rmebildkamera vom Bundesministerium f√ľr Inneres verst√§ndigt. Weiteres wurden die Feuerwehren Weistrach, Rohrbach und Ernsthofen zur Unterst√ľtzung gerufen. Fl√§chendeckend wurde der Salabergerwald abgesucht. Gegen 10:00 Uhr wurde die vermisste Person im Dickicht eines Waldst√ľckes von den Suchhunden tot aufgefunden. Insgesamtwaren an der Suche 24 Fahrzeuge 15 Suchhunde, 1 Hubschrauber und 131 M√§nner/Frauen beteiligt. Hervorheben sollte man die Ausgezeichnete Zusammenarbeit zwischen der Feuerwehr, der Polizei sowie dem Rotem Kreuz und den Teams der Hundestaffel. Einsatzleiter seitens der Feuerwehr Stadt Haag: OBI Klaus Hackl und BM Andreas Z√∂chlinger. Bericht der FF Haag



Fotoalbum:






Feuerwehren:Ernsthofen, Haag, Pinnerstorf, Weistrach,Rohrbach

Mannschaft:12

Fahrzeuge:KDO1, KDO2, KLFA

Ausfahrt:07:30 Uhr

Ende:10:30 Uhr